Secret Fire ~ C.J. Daugherty / Carina Rozenfeld










Preis: 18,99 
Format: Print, ebook
Seitenanzahl: 448 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Genre: Jugendliteratur, Fantasy
Meine Wertung: 5 Herzen ~ Favorit
Reihe: Band 1
Verlag: Oetinger
Will ich kaufen!










Um was geht es in dem Buch? 

Zwei Jugendliche. Zwei Seelen. Zwei komplett verschiedene Welten. Zwei Herzen. Ein Fluch der das Leben von beidem verändern wird. Sasha ist ein Draufgänger und setzt regelmäßig sein Leben aufs Spiel, denn er kann nicht sterben- noch nicht. Taylor ist das nette Mädchen von nebenan. Durch eine Fügung lernen sich die Britin und der Franzose kennen. Nie hätte Taylor sich erträumen können, dass ausgerechnet sie Sashas letzte Rettung sei. Der Preis ihn zu retten ist hoch. Wird sie ihre Zukunft für Sasha opfern, mit dem Wissen, dass er ohne sie keine Chance auf Leben haben wird? Da dies alles nicht schon aufregend und verwirrend genug ist spielen die Hormone verrückt und die Herzen pochen viel stärker wenn sie sich sehen. Doch die Zeit tickt gnadenlos weiter. Werden sie es rechtzeitig schaffen?


Wie gefällt mir das Cover?

Das Cover ist absolut genial, ich bin so verliebt. Es hat mich sofort angesprochen. Als ich das Buch dann in der Hand hatte fiel mir der metallic-look auf, der mir überaus gut gefällt. Die schwarzen und weißen Ornamente gefallen mir ebenfalls sehr gut und passt sehr gut zur Geschichte.

Wie lautet der erste Satz?

" Los, spring!"


Was ist meine Meinung zu dem Buch?


Wo soll ich nur beginnen? Ich bin wirklich mit keinen Erwartungen an das Buch gegangen, einzig der Klappentext hat mich angesprochen und das Cover ist wunderschön. Doch schon nach ein paar Seiten hat mich die Autorin unglaublich in den Bann gezogen, dass ich die ersten fünfzig Seiten schneller gelesen hatte als je zuvor. Ich hab mich sofort in ihren Schreibstil verliebt. Es ist unglaublich schwer diesen zu beschreiben. Er ist simple, ohne plump zu wirken und versprüht dazu einen unglaublichen Charme. Die Story war so spannend, dass ich wieder Nächte lang durchgelesen hatte. Ich muss ehrlich sein, dass ich zu Beginn nicht geglaubt habe, dass es so spannend werden wird. Das Buch ist aus zwei (Haupt)Sichten geschrieben, Taylor und Sasha. Ab und an kam innerhalb der Sichten noch kleinere, abgetrennte Sicht von ebenfalls handelnde Personen hinzu. Das empfand ich als sehr gelungen, oftmals aufschlussreich und spannungsgeladen. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet. Ich habe mit ihnen gelitten, mich gefreut und die Angst verspürt. Ich erinnere mich an keinen Part in dem Buch, den ich langweilig fand. Die Autorin hat mich auf eine länderübergreifende Reise mitgenommen. Beide Länder sind detailreich beschrieben, als wäre ich selbst dort und haben mir Lust bereitet die Länder bzw. Städte wieder zu besuchen.
Es ist ein unglaubliches Buch, dass so viel mehr ist als nur der erste Band einer neuen Reihe. Es geht schon auf der ersten Seite mit Spannung los und ich merkte schnell, dass es etwas ganz besonderes ist. Es ist viel mehr als ich je ahnen konnte. Einziger Negativpunkt ist das Ende, ein Cliffhänger. Ich will sofort weiter lesen und kann den nächsten Band nicht erwarten.



Wer ist mein Lieblingscharakter?

Mein Lieblingscharakter ist mit Abstand Taylor, sie ist sehr intelligent, loyal und mutig.


Gibt es einen Bookboyfriend?

Sasha, eindeutig Sasha.

Das Buch in drei Worten:

Magie, Spannung, Liebe


Zitate: 

" Wie ist das möglich? Du verbringst nur einen einzigen Tag mit jemanden und weißt trotzdem genau, dass er in dein Leben gehört?"


Mein Fazit:


Wundervolles Buch das Lust auf mehr macht. Klare Kaufempfehlung!





Hiermit möchte ich mich noch herzlich bei der Verlagsgruppe Oetinger für das Rezensionsexemplar bedanken.


Neugierig geworden? 














 










  • Share: