Read in 2016

Meine lieben Bookaholicas,

hier seht ihr meine bisher gelesenen Bücher im Jahr 2016. Ich werde keinen Monatsrückblick mehr posten, da es mich um ehrlich zu sein etwas gestresst hat, da ich ein Buch dann zum Ende des Monats auch beendet haben wollte.


Lange Zeit habe ich überlegt und bin zu der Erkenntnis gekommen bin, dass ich lese weil es mir Spaß macht. Teilweise ähnelte mein Leseverhalten einer Akkordarbeit. Es ging nicht um den Genuss und den Spaß, sondern einzig darum so schnell wie Möglich das Buch zu beenden. Ich habe mich viel zu sehr an anderen Bloggern und ihrem Leseverhalten orientiert. Ich dachte mir, wenn sie so viele Bücher lesen muss ich das auch. Das war natürlich völliger Blödsinn. Jeder Mensch ist anders. Manche lesen schnell, manche langsam. Manche lesen viel andere eher weniger. Ich weiß nicht genau zu was ich mich zählen sollte. Eins jedoch weiß ich genau. Ich mag das nicht mehr. Akkordlesen ist wirklich nicht meins. Mir ist der Spaß am Lesen flöten gegangen. Ist es nicht das weshalb wir Lesen? Spaß darin in neue Welten zu tauchen, neue Charaktere lieben zu lernen, fantastische Geschichten zu erleben? Für mich habe ich die Entscheidung getroffen mir bewusst wieder Zeit für die Bücher zu nehmen. Die Welten, Charaktere und ähnliches wirklich kennen zu lernen.

Das haben die Bücher, die Autoren und alle anderen Strippen die zur Vollendung eines Buches benötigt werden meiner Meinung nach verdient.

Was soll ich sagen? Es tut mir unglaublich gut. Ich genieße die einzelnen Wörter viel mehr und schaffe es mich stärker auf die Geschichte einzulassen.


The Game: UtopiaMystic City 1Hollys ManuskriptMondtochterDie Nacht der tausend FarbenMystic City 2Mystic City 3For GoodSelectionSelection-Die EliteDas ist also mein LebenDie 5te WelleDie Unwahrscheinlichkeit von LiebeDie rote KöniginLiv ForeverMein bester letzter SommerObsidianOnyxForbidden TouchInfernale

  • Share: